Überspringen
E2 Forum Frankfurt Programm

E2 Forum Frankfurt Programm

Das E2 Forum Frankfurt rückt die Chancen für Gebäude von heute und morgen durch Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit in den Fokus.

Erleben Sie die innovativen Lösungen der Hersteller aus der Aufzug- und  Fahrtreppenbranche an ihren Messeständen. Und erfahren Sie von den Experten der Konferenz mehr über die technische Integration dieser Förderanlagen in Immobilien- und Verkehrsmanagement, Gebäudeplanung und -betrieb, Quartiersentwicklung und Smart City. Werden Sie Teil des branchenübergreifenden Dialogs!

Konferenzthemen 2022

„Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Chancen für Gebäude von heute und morgen“: Zu diesem Themenkreis bietet das E2 Forum Frankfurt an allen beiden Veranstaltungstagen für die Entscheider in Planung, Betrieb und Entwicklung von Aufzug- und  Fahrtreppen­anlagen aus der Industrie, Gebäudetechnik und Immobilienwirtschaft aktuelles Konferenzwissen. Nehmen Sie in mehr als fünfzig Vorträgen und Diskussionsformaten am aktuellen Expertenwissen und an den Zukunftsszenarien der vertikal-horizontalen Mobilität in und zwischen Gebäuden teil. Und sehen Sie bereits jetzt die Schwerpunktthemen, erste Eindrücke vom Konferenzort im Congress Center Messe Frankfurt (CMF) und die Informationen für Ihre Planung und Teilnahme.

events-2022-de-1
Konferenzthemen E2 Forum 2022 Tag 1
events-2022-de-2
Konferenzthemen E2 Forum 2022 Tag 2

Das Konferenzprogramm wird in Kürze hier publiziert. Wir halten Sie informiert – auch über unsere Social-Kanäle: Folgen Sie uns über www.e2forum.com/followe2forum

Konferenz + Networking

E2 Forum Frankfurt

E2 Forum Konferenz – das heißt auch 2022 wieder: Expertenwissen plus Networking und erfrischende Kontakte plus kulinarisch-geselliges Beisammensein:  Das Programm umfasst für alle Konferenz-Teilnehmer*innen auch die Teilnahme am Networking Dinner am Abend des ersten Konferenztages (Mittwoch, 21. September) sowie den Besuch der Ausstellung an beiden Konferenztagen. Die Tickets gelten entsprechend für dieses Angebot an beiden Tagen und sind im Online-Ticketshop erhältlich. Wir freuen uns auf Sie!

Save the Date E2 Forum Frankfurt 2022

Events 2020

Virtual Online Event Aufzugstechnik: „Wie werden Aufzüge Covid-19-sicher?“ (8. Oktober 2020)

Mann steht vor einem Aufzug

Die Building Technology Experts diskutierten potenzielle Technologien und effiziente Innovationen für einen Covid-19-sicheren Betrieb von Aufzügen!

Technische und organisatorische Möglichkeiten für eine virenfreie Personenbeförderung in Gebäuden waren das Thema dieses vierten Virtual Online Events der Building Technology Experts von Messe Frankfurt und dem Ökosystem innovativer Immobilienwirtschaft BUILTWORLD.

Haben Sie den morgendlichen Live-Termin verpasst? – Dann schauen Sie nachträglich ´rein: Hier geht’s zum Archiv.  

Und darum ging es:

Wenn in nächster Zeit Bürogebäude, Handel, Hochschulen und weitere Einrichtungen mit öffentlichem Zutritt allmählich wieder den Betrieb aufnehmen, dann unter aktuellen Pandemie-Bedingungen. Was können und müssen Betreiber von öffentlichen Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen jetzt neu ins Auge fassen, um das Verbreitungsrisiko der Pandemie gering zu halten? Welche Herausforderungen ergeben sich speziell für den Betrieb von Aufzügen und Fahrtreppenanlagen?

Diese Fragen stellten sich die Building Technology Experts aus Gebäudetechnik und Immobilienwirtschaft im vierten Online Event. Die exklusiven Gesprächspartner von Moderator Wolfgang Moderegger waren:

  • Christian Schlicht, Director Center Management, ECE Projektmanagement
  • Sascha Khabiri, Head of Field Service – Sales Service DACH, thyssenkrupp
  • Martin Müller, Business Development and Innovation, BlueKit
  • Tim Gunold, Geschäftsführer, Hundt Consult
  • Tanja Zirnstein, Geschäftsführerin, UVIS

Bleiben Sie gespannt!

Ihr Team von E2 Forum Frankfurt und der Building Technology Experts

Rückblick auf das Programm 2018

Programm-Flyer des E2 Forum Frankfurt

Die über 40 Vorträge des E2 Forum Frankfurt 2018 bezogen sich u. a. auf die planerischen Aspekte, etwa auf konkrete Empfehlungen für den Einsatz von Software zur Bauwerksdatenmodellierung (Building Information Modeling, BIM), auf Schnittstellen und Abgrenzungen zur Bauordnung, auf Aufzugsnormen in der Gebäudeplanung, auf die Einflussfaktoren von Brandschutzkonzepten und weiteren Normen und Vorschriften sowie auf die Aufgaben, Pflichten und Prüfverfahren vor Inbetriebnahme von Aufzugsanlagen.

Zum Rückblick